Spielfreude und Spaß am Lernen! Klavierunterricht bei Ruth Cerha


»Wo die Sprache aufhört,
fängt die Musik an.«

E.T.A. Hoffmann


Warum Klavier?

Klavier ist ein sehr universelles Instrument. Nirgendwo lassen sich die Grundlagen der Musik besser begreifen als auf einer Tastatur. Anders als bei Streich- oder Blasinstrumenten lassen sich am Klavier sowohl Melodien als auch Akkorde spielen. Der Zugang zu spielerischem Ausprobieren und zur Improvisation ist durch die einfache Art der Tonerzeugung verhältnismäßig leicht. Die gleichzeitige und unabhängige Benutzung der linken und rechten Hand fördert Geschicklichkeit und Koordination sowie die Verbindung der beiden Gehirnhälften.

Der etwas andere Klavierunterricht!

Spielfreude, Spaß am Lernen und Entspannung! In meinem Unterricht heiße ich die Individualität meiner SchülerInnen willkommen. Ich gehe auf ihre besonderen Talente, speziellen Bedürfnisse und ihr unterschiedliches Lerntempo ein. Auch die Stücke wähle ich gemeinsam mit den SchülerInnen gemäß ihrem Musikgeschmack aus – quer durch alle Zeiten und Stilrichtungen (Klassik, Jazz, Pop, Filmmusik....). Oft schreibe ich auch selbst Arrangements von Stücken oder Songs, die dem jeweiligen Niveau und den Wünschen der SchülerInnen entsprechen. Ich ermutige zur Improvisation und gebe nach Bedarf Hilfestellung dazu. Atmung und Körpergefühl werden miteinbezogen. Eine Klavierstunde soll ein wohltuender Ausgleich zum Schul- bzw. Arbeitsalltag sein! 

Für wen?

Ich unterrichte Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene, sowohl leicht als auch weiter Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger, jedoch keine blutigen Anfänger. Auf Wunsch vermittle ich gerne harmonikale Grundlagen sowohl der Klassik als auch des Jazz/Blues. Auch wer Freude am Singen hat und lernen möchte, wie man sich selbst am Klavier begleitet, ist bei mir willkommen!

Klavier Einzelunterricht

Kosten: € 42.- pro Stunde (50 Minuten) Zehnerblock: € 400.- (6 Monate gültig)
Unterrichtsort: 1020 Wien, Zirkusgasse 28/5